Desone Modulare Akustik
Ingenieurgesellschaft für Schalltechnik mbH
Sonnenallee 67, D-12045 Berlin
+49.(0)30.694 45 13

Untersuchung des Lüftungssystems

Die Desone-Kabinen sind standardmäßig mit einem integrierten, passiven Belüftungs-System versehen. Durch zwei für Zu- und Abluft getrennte Kanäle wird durch Druck- und Temperaturunterschiede verbrauchte Luft aus dem Kabineninneren abgeführt und frische Außenluft zugeführt. Zur Ergänzung des Luftaustauschs müssen in regelmäßigen Abständen Lüftungspausen eingelegt werden.

Bei höherem Luftverbrauch und längerem Aufenthalt ohne Pausen kann dieses passive Lüftungssystem zusätzlich mit unterschiedlichen Lüftern und Dämpfern zum aktiven Luftaustausch ausgestattet werden.

Die Prüfstelle

Das in einer großen Versuchshalle untergebrachte Labor für Raumlufttechnik des Fachbereichs Energie-Gebäude-Umwelt der FH Münster bietet alle technischen Voraussetzungen für die exakte Bestimmung der Volumenströme gemäß DIN EN 12599.

Aufgabenstellung

An einer Standardkabine sollen die durchgesetzten Volumenströme bei Ausstattung der Messkabine mit verschiedenen Lüftungskomponenten ermittelt werden.

Durchführung der Messungen

Es wurden 10 verschiedene Kombinationen aus Lüftern und Dämpfern durchgemessen. Neben der Ausrüstung mit einem Standardlüfter LES (DN 100) wurde auch die Verwendung eines größeren Lüfters LEG (DN 125) sowie zusätzlich die ergänzende Ausstattung mit Dämpfern DZ bzw. DZL (DN 100) sowie DG bzw. DGL (DN 125) untersucht.

Alle Konstellationen wurden in drei verschiedenen Betriebsarten gemessen: Flüsterstufe, Starkbetrieb und Maximalbetrieb zur Stoßentlüftung.

Messergebnisse

Die Gütestufe RAL 3 (normale Raumluftqualität) fordert einen Außenluft-Volumenstrom von 29 m3 pro Stunde und Person. Dieser Wert wurde von allen Aufbauvarianten bereits in der normalen Betriebsstufe, der Flüsterstufe, erreicht. Höhere Volumenströme sind in den stärkeren Betriebsstufen ebenfalls erzielbar.

Umsetzung der Messergebnisse

Aus den ermittelten Volumenströmen können Rückschlüsse auf die notwendige Konfiguration des Lüftungssystems in Abhängigkeit von Größe und Insassenanzahl einer Kabine gezogen werden.

Die Einhaltung der DIN EN 13779 (Raumluftqualität, Gütestufe RAL 3) kann dadurch sichergestellt werden.

Volumenstrom-Messeinrichtung
Volumenstrom-Messeinrichtung
Lüftungsmodule und Messapparatur
Lüftungsmodule und Messapparatur